Geplanter Börsengang Bahn erteilt Volksaktie eine Absage

Hedge- und Staatsfonds, die russische und die französische Eisenbahn - sie alle sind beim geplanten Bahn-Börsengang als Anleger willkommen. Der Konzern will vor allem institutionelle Investoren ansprechen. Die Idee einer Volksaktie ist damit endgültig gestorben.
Mehr lesen über