Der neue Geldadel Was läuft schief, wenn Superreiche kaum Steuern zahlen?


Diese Podcast-Folge ist nicht mehr verfügbar

Diese Podcast-Folge ist nicht mehr verfügbar. Die aktuell abrufbaren Folgen gibt es hier.

Alle werktäglichen Folgen von SPIEGEL Daily können Sie auf SPIEGEL.de jeweils 48 Stunden lang hören. Die Best-Of-Folge am Wochenende ist sieben Tage lang abrufbar. Alle bereits erschienenen Folgen dieses Podcasts finden Sie auch bei Audible .

Während Millionen Durchschnittsverdiener unter der wachsenden Steuerlast und den steigenden Lebenshaltungskosten ächzen, explodiert das Vermögen der Superreichen schon seit der Jahrtausendwende. Allein das reichste eine Prozent der deutschen Bevölkerung vereinnahmt 35 Prozent des gesamten Wohlstands des Landes.

Wie viel Ungerechtigkeit kann eine Gesellschaft aushalten, wenn ausgerechnet die Wohlhabendsten mitunter deutlich niedrigere Steuern zahlen als Normalverdiener? Stehen wir vor einer Neofeudalisierung? Darüber sprechen wir in der neuen Episode von SPIEGEL Daily mit SPIEGEL-Autor Michael Sauga.

»Es ist ein bisschen so wie im Mittelalter, wo ein paar Fürsten und Besitzer der Ländereien, des Vermögens praktisch alles besaßen mehr oder weniger und die große Masse der Bevölkerung so gut wie nichts«.

Was muss geschehen, damit die Schieflage nicht noch weiter außer Kontrolle gerät? Wer stoppt den globalen Steuerdumping-Wettbewerb? Sauga sagt: »Das ist eigentlich die große, politische Aufgabe die daraus folgt. Unser Steuersystem so zu reparieren, dass wir wieder für eine größere Gerechtigkeit sorgen«.

Über diesen Podcast

SPIEGEL Daily erscheint jeden Morgen bei SPIEGEL+ und auf Audible. Als Abonnent von SPIEGEL+ hören Sie die neuesten Folgen werktags ab 6 Uhr. Außerdem fassen wir fürs Wochenende die besten Momente der zurückliegenden Folgen zusammen.

Hören Sie diese Folge mit unserem Audioplayer am Anfang des Artikels. Alle bereits erschienenen Folgen dieses Podcasts finden Sie auch bei Audible .

Mehr lesen über