Pfeil nach rechts

Gerichtsurteil Köln darf Sex-Steuer erheben

Die sogenannte Sex-Steuer in Köln ist rechtens: Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts darf die Stadt das Rotlicht-Milieu zur Kasse bitten. Prostituierte müssen sechs Euro pro Arbeitstag an den Kommunalhaushalt abführen.