Gerücht Wössner geht zu Gottschalk

Mark Wössner, Ex-Bertelsmann-Chef, soll angeblich neuer Vorstandschef der Gottschalk-Firma Dolce Media werden.


Thomas Gottschalk
AP

Thomas Gottschalk

München - Die Verhandlungen zwischen Wössner, den Großaktionären EM-TV und den Brüdern Gottschalk stünden kurz vor dem Abschluss, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Focus Money". Eine Sprecherin von Dolce Media wies den Bericht zurück: "Ich weiß zwar, dass Wössner bald in Rente geht, aber das war es auch schon. Ich habe keine Ahnung, warum so was in der Zeitung steht", sagte sie.

Dolce Media wurde 1999 von Christoph und Thomas Gottschalk gegründet und vermarktet die Rechte an dem Star-Entertainer. Seit Frühjahr 2000 hält der Medienkonzern EM.TV 51 Prozent an der Münchner Firma, die Gottschalks nur noch 40 Prozent. Dolce Media soll 2001 an die Börse gehen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.