Zur Ausgabe
Artikel 31 / 62
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hohe Ausgaben Gesetzliche Krankenkassen fürchten 2022 Milliardendefizit

Die Krankenkassen schlagen wegen ihrer finanziellen Lage Alarm. Die Beitragseinnahmen würden im kommenden Jahr nicht reichen, um die laufenden Ausgaben zu finanzieren.
aus DER SPIEGEL 40/2021
Apothekerin in Sachsen (Archivbild): Hohe Ausgaben, gebremste Einnahmen

Apothekerin in Sachsen (Archivbild): Hohe Ausgaben, gebremste Einnahmen

Foto: Jan Woitas/ DPA
cos
Zur Ausgabe
Artikel 31 / 62
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel