Gipfel in Deauville G8 geben Milliarden für Tunesien und Ägypten

Die G-8-Staaten unterstützen den Arabischen Frühling. Auf dem Gipfel in Deauville einigten sich die Staats- und Regierungschefs auf 20 Milliarden Dollar Finanzhilfe für Tunesien und Ägypten. Hinzu kommen noch hohe Beiträge der EU und anderer Länder. Zuvor hatte der IWF vor Engpässen gewarnt.
G-8-Gipfel in Deauville: Geld für den Arabischen Frühling

G-8-Gipfel in Deauville: Geld für den Arabischen Frühling

PASCAL ROSSIGNOL/ Reuters
als/dpa/DAPD