Globalisierung Unternehmen entdecken die Ärmsten als Zielgruppe

Arm, ausgebootet, abgehängt: Staaten wie Haiti oder Bangladesch werden von vielen internationalen Großkonzernen als Märkte ignoriert. Dabei gibt es erstaunliche Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die Arme als Kunden ernst nehmen - und davon profitieren.
Von Jean-Louis Warnholz
Digicel auf Haiti: Gleichzeitig Gewinne und die lokale Wirtschaft verbessern

Digicel auf Haiti: Gleichzeitig Gewinne und die lokale Wirtschaft verbessern

Foto: AP
Mehr lesen über