Glückliche Hennen Geflügelzüchter nutzen weniger Legebatterien

Mehr Auslauf fürs Geflügel: Hennen werden in deutschen Zuchtbetrieben deutlich seltener in Käfigen gehalten als noch vor zehn Jahren. Bis 2009 dürfte die Zahl weiter sinken – dann nämlich sind Legebatterien verboten.

Hennenhaltung in Deutschland

Jahr: Betriebe Anzahl Veränderung zum Vorjahr in Prozent
Käfighaltung
1997 1242 35.575.091 – 7,1
2004 909 29.865.072 – 2,7
2005 850 28.827.594 – 3,5
2006 770 27.914.014 – 3,2
2007 712 27.036.944 – 3,1
Bodenhaltung
1997 166 2.620.211 + 16,2
2004 416 4.499.312 + 25,5
2005 509 5.564.540 + 23,7
2006 553 6.008.077 + 8,0
2007 569 6.805.436 + 13,3
Freilandhaltung
1997 97 1.480.903 + 66,3
2004 259 4.202.515 + 13,1
2005 306 5.016.083 + 19,4
2006 349 5.697.811 + 13,6
2007 255 4.375.596 X
Ökologische Erzeugung
2007 109 1.776.479 :-
Anmerkung: Hennen aus ökologischer Erzeugung fielen vor 2006 i.d.R. unter Freilandhaltung. Quelle: Statistisches Bundesamt