Zur Ausgabe
Artikel 33 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Goldene Meile

aus DER SPIEGEL 33/1981

Den höchsten Preis, der wohl je für einen Gebäudekomplex verlangt worden ist, hat ein Firmenkonsortium in Hongkong gezahlt: 480 Millionen Dollar (1,2 Milliarden Mark). Die bisherige Rekordsumme wurde für das Pan Am-Gebäude in New York gezahlt, das im letzten Jahr für 400 Millionen Dollar den Besitzer wechselte. Den neuen Höchstpreis erzielte das Miramar-Hotel auf der Nathan-Road, der Goldenen Meile in Hongkongs Einkaufs- und Vergnügungsviertel Kowloon. Die neuen Eigentümer wollen Teile der Hotelanlage abreißen und durch Büros und Läden ersetzen.

Zur Ausgabe
Artikel 33 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.