Goldman Sachs Software-Diebstahl offenbart Verwundbarkeit der Wall Street

Ein brisanter Kriminalfall sorgt an der Wall Street für Wirbel: Der Computerexperte Sergej A. soll bei Goldman Sachs eine Software gestohlen haben, mit der sich die Märkte weltweit manipulieren lassen. Der Mann streitet alles ab - doch der Datentransfer zeigt, wie gefährlich die Lücken im System sind.
Händler an der Wall Street: Hochfrequenztrading mitverantwortlich für die wilden Kursstürze

Händler an der Wall Street: Hochfrequenztrading mitverantwortlich für die wilden Kursstürze

Foto: Henny Ray Abrams/ AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel