Größtes Plus seit zwei Jahren Industrie bekommt deutlich mehr Aufträge

Neue Anzeichen für eine Erholung der deutschen Wirtschaft: Die Industrie konnte im Juni deutlich zulegen - ihre Auftragseingänge stiegen um 4,5 Prozent, weit stärker als von Volkswirten erwartet. Gefragt waren vor allem Fahrzeuge und Maschinen.
Maschinenbau (in Friedrichshafen): "Belebung breit angelegt"

Maschinenbau (in Friedrichshafen): "Belebung breit angelegt"

Foto: WINFRIED ROTHERMEL/ AP

Auftragseingänge in der Industrie

Monat Juni 2009 Vergleich zum Vormonat Mai 2009 Vergleich zum Vormonat
Insgesamt 88,3 + 4,5 84,5 + 4,4
Inland 86,6 + 0,2 86,4 + 4,1
Ausland 89,8 + 8,3 82,9 + 4,9
Eurozone 86,6 +13,2 76,5 + 1,2
Nicht-Eurozone 92,4 + 4,8 88,2 + 7,8
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf Basis vorläufiger Berechnungen des Statistischen Bundesamtes

Entwicklung der einzelnen Industriesparten

Sparte Juni 2009 Vergleich zum Vormonat Mai 2009 Vergleich zum Vormonat
Vorleistungsgüter 93,4 + 4,6 89,3 + 3,6
Investitionsgüter 84,5 + 5,0 80,5 + 5,8
Konsumgüter 91,3 - 0,5 91,8 + 2,6
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie auf Basis vorläufiger Berechnungen des Statistischen Bundesamtes
yes/dpa/Reuters