Manager Hainer: "Kein schlechtes Gewissen"
REUTERS

Manager Hainer: "Kein schlechtes Gewissen"