Großrazzia Staatsanwälte knöpfen sich Anlagebetrüger vor

Mehr als 40 Büro- und Privaträume wurden durchsucht, drei Personen sitzen in Untersuchungshaft: Die Staatsanwaltschaft München geht hart gegen organisierten Aktienbetrug vor. Auch die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger bekam Besuch von den Ermittlern.
Börse in Frankfurt: Fahnder ermitteln wegen mutmaßlicher Kursmanipulation

Börse in Frankfurt: Fahnder ermitteln wegen mutmaßlicher Kursmanipulation

Foto: MICHAEL PROBST/ ASSOCIATED PRESS
wit/dpa/ddp