Guerilla-Marketing Vodafone und die Hintern der Rugby-Flitzer

Zwei Nackte, die mit einem Vodafone-Logo geschmückt ein Rugby-Spiel in Australien sabotierten, stürzen einen Manager des Mobilfunk-Konzerns in Erklärungsnöte: Er war informiert und versprach, Geldstrafen aus der Firmenkasse zu zahlen. Nun droht ihm eine Anzeige - und seinem Unternehmen der Zorn der Rugby-Gemeinde.