Häuserboom in den USA Das neue Vorstadtglück

Ausgerechnet in der Coronakrise boomt der amerikanische Immobilienmarkt. Der Run aufs Eigenheim trägt zur Konjunkturerholung bei - und schafft ein Risiko für eine neue Krise.
Von Ines Zöttl, Washington
Zu verkaufen: Mitten in der Coronakrise interessieren sich plötzlich Leute für den Immobilienkauf, die es vorher nicht getan haben

Zu verkaufen: Mitten in der Coronakrise interessieren sich plötzlich Leute für den Immobilienkauf, die es vorher nicht getan haben

Foto: fstop123 / Getty Images
Joy Douglas: "Das war nichts, was ich vorher auf dem Schirm hatte. Viele meiner Freunde kauften. Ich wollte reisen."

Joy Douglas: "Das war nichts, was ich vorher auf dem Schirm hatte. Viele meiner Freunde kauften. Ich wollte reisen."

Foto: Joy Douglas
Joy Douglas' Haus: Mit Konkurrenz hatte sie in der Krise nicht gerechnet

Joy Douglas' Haus: Mit Konkurrenz hatte sie in der Krise nicht gerechnet

Foto: Joy Douglas
Foto: Joe Raedle / Getty Images