Hamburger Krankenhausverkauf "Es ist einfach, Ängste auszunutzen"

Bei der Hamburger Wahl ging es auch darum, ob die städtischen Krankenhäuser an den Klinikkonzern Asklepios verkauft werden sollen. Über 75 Prozent votierten dagegen. Asklepios-Geschäftsführer Willebrand will den Kauf trotzdem vollziehen - und erwartet, dass der neue Senat bald verhandelt.
Mehr lesen über