Heizpilze für Gaststätten in der Coronakrise "Die Leute haben Angst, ins Restaurant zu gehen"

Heizstrahler sind vielerorts verboten, weil sie klimaschädlich sind. Doch wegen Corona könnten sie im Herbst für Restaurants überlebenswichtig werden. Was sagen Gastronomen dazu?
Heizstrahler sind in der Gastronomie umstritten

Heizstrahler sind in der Gastronomie umstritten

Foto: Daniel Karmann / dpa
Im Bistro am Abaton-Kino soll es erst einmal keine umweltschädlichen Heizpilze geben

Im Bistro am Abaton-Kino soll es erst einmal keine umweltschädlichen Heizpilze geben

Foto: Jana Hemmersmeier / DER SPIEGEL
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Garten wird für das Restaurant Brodersen in diesem Jahr auch im Winter wichtig

Der Garten wird für das Restaurant Brodersen in diesem Jahr auch im Winter wichtig

Foto: Jana Hemmersmeier / DER SPIEGEL