Zur Ausgabe
Artikel 55 / 151
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

E-COMMERCE Hoffnung auf Weihnachten

aus DER SPIEGEL 45/2000

Sieben Wochen vor Weihnachten beginnt jetzt die entscheidende Phase für Online-Händler wie das Warenhaus Amazon, das Einkaufsportal Alloy oder den Spielzeugversender Etoys. Im vierten Quartal erwirtschaften sie zum Teil mehr als 40 Prozent des Jahresgeschäfts. Die Marktforscher der Gartner Group schätzen den weltweiten Umsatz im E-Commerce von Oktober bis Dezember auf 19,5 Milliarden Dollar, 85 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum - knapp die Hälfte davon entfällt auf Nordamerika. Trotz der hohen Zuwächse sehen Investoren die Zukunft des E-Commerce skeptisch. Viele Papiere haben in diesem Jahr erheblich gelitten. Die Amazon-Aktie hat zwischenzeitlich mehr als zwei Drittel ihres Wertes verloren, erholt sich aber gerade ein wenig. Rund eine Milliarde Dollar Umsatz will Amazon im vierten Quartal erwirtschaften.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 55 / 151
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.