Zur Ausgabe
Artikel 38 / 135
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

ONLINE-BROKER Hohe Gewinne

aus DER SPIEGEL 7/1999

Der Internet-Boom in den USA hat auch die Aktienkurse der Online-Broker nach oben getrieben. Marktführer Charles Schwab, der gut ein Viertel aller Online-Transaktionen an der Technologiebörse Nasdaq und der New York Stock Exchange abwickelt, verdoppelte seit Oktober seinen Wert. Seit rund drei Jahren wickelt der Discounthändler, dessen Börsenwert über dem einer Investmentbank wie Merrill Lynch liegt, Aktiengeschäfte über das Internet ab. Auch die beiden anderen Internet-Händler E*Trade und Ameritrade Holding, die einen deutlich niedrigeren Preis für jede Transaktion verlangen, konnten vom Internet-Boom profitieren. Allerdings gab es zuletzt deutliche Kursverluste, weil die beiden Unternehmen als zu hoch bewertet gelten.

Zur Ausgabe
Artikel 38 / 135
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.