Investoren-Abzocke FBI spürt mutmaßlichen Milliardenbetrüger Stanford auf

Der Texaner Allen Stanford soll Anleger um rund acht Milliarden Dollar betrogen haben - jetzt ist er verschwunden. Doch laut einem TV-Bericht hat die US-Bundespolizei FBI seinen Aufenthaltsort ausfindig gemacht.
cvk/Reuters/dpa/AP/AFP