Teure Währung Italiens Premier wettert über "verfluchten" Euro-Kurs

Der italienische Ministerpräsident Letta hält den starken Euro für ein Problem und sieht in der Frage dringenden Handlungsbedarf. Die Europäische Union müsse gegen den "verflucht" hohen Kurs vorgehen, sagte Letta. Die EZB ist allerdings anderer Meinung.
Regierungschef Letta: "Verflucht" hoher Euro-Kurs

Regierungschef Letta: "Verflucht" hoher Euro-Kurs

Foto: Aidan Crawley/ dpa
nck/Reuters