Zur Ausgabe
Artikel 34 / 97
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Jamani streitet mit der Schweiz

aus DER SPIEGEL 36/1987

Saudi-Arabiens Ex-Ölminister Ahmed Saki el-Jamani, der im vergangenen Jahr von seinem König abrupt entlassen worden war, hat nun auch Ärger mit der Schweiz. In seiner neuen Heimat machen ihm die Behörden den Erwerb der Genfer Uhrenfirma Vacheron & Constantin streitig. Der Wert der ältesten Uhrenmanufaktur der Welt, die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt, liegt nach Ansicht der Schweizer fast ausschließlich in deren Firmengrundstück: einer kostbaren Immobilie, die auf einer kleinen Insel im Genfer See liegt. Damit aber sei Jamanis Firmenkauf eigentlich der Erwerb eines Grundstücks - was in dieser Gegend lediglich Schweizer Staatsbürgern gestattet ist.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 34 / 97
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.