Zur Ausgabe
Artikel 47 / 100
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Jets für Dänen-Pastor

aus DER SPIEGEL 48/1971

Das Geschäft des dänischen Dorfpastors Eilif Krogager expandiert. Der Geistliche, der im Nebenberuf Reisebüro-Unternehmer ist, mehrere Hotels besitzt, ein Aktienpaket der skandinavischen Linienfluggesellschaft SAS hält und Europas größte

Charterflug-Gesellschaft, Sterling Airways, dirigiert, vergrößerte seine Luftflotte um 13 gebrauchte Flugzeuge des Typs Caravelle. Für 6,8 Millionen Dollar kaufte er die zweistrahligen .Jets der US-Fluggesellschaft United Air Lines -- und schloß damit den wohl größten Gebrauchtjet-Handel der kommerziellen Luftfahrt ab. Die neuen Sterling-Vögel sollen auf den Charter-Routen der Gesellschaft im Mittleren und Fernen Osten, in Afrika und auf dem europäischen Kontinent eingesetzt werden.

Zur Ausgabe
Artikel 47 / 100
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.