Jobabbau Telekom will mehr als 32.000 Stellen streichen

Die Deutsche Telekom will es bei der angekündigten Streichung von 32.000 Stellen bis Ende übernächsten Jahres nicht belassen. "Das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange", sagte Personalchef Heinz Klinkhammer in einem Zeitungsinterview.