Zur Ausgabe
Artikel 40 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

UNTERHALTUNGSELEKTRONIK Kampf der Systeme

aus DER SPIEGEL 19/2007

Während in Deutschland die Nachfolger der DVD-Spieler gerade erst auf den Markt gekommen sind, ist in Amerika der Kampf um die Vorherrschaft auf dem Zukunftsmarkt voll entbrannt. Wie einst bei den Videorecordern stehen sich auch bei der Technik für das superscharfe Heimkino zwei Systeme gegenüber: Blu-ray-Disc und HD-DVD. Nachdem zunächst die unter anderem von Toshiba, Microsoft und Intel gebildete HD-DVD-Gruppe durch einen frühen Start und relativ preiswerte Geräte in Führung ging, sehen US-Marktforscher nun erstmals die Blu-ray-Phalanx um Sony und Matsushita an der Spitze. Seit dem Start vor einem Jahr in den USA wurden 2,1 Millionen Silberscheiben in hochauflösender Bildqualität verkauft - davon 1,2 Millionen im Blu-ray-Format. Wie stark die Gruppe um Sony geworden ist, zeigen die Verkaufszahlen des Mafia-Thrillers »The Departed«, der seit Mitte Februar in beiden Formaten erhältlich ist: Von den 85 000 verkauften Filmen entfielen 63 Prozent auf die blaue Fraktion.

Zur Ausgabe
Artikel 40 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.