Kartell-Verdacht ProSiebenSat.1 muss 120 Millionen Euro Buße zahlen

Schnelles Ende eines Kartellverfahrens: ProSiebenSat.1 zahlt 120 Millionen Euro Bußgeld - und entgeht damit einem langwierigen Streit mit dem Bundeskartellamt. Das hatte dem Sender vorgeworfen, bei der Vermarktung von Werbezeiten illegale Rabatte gewährt zu haben. Auch RTL muss zahlen.