Kaufhauskrise Steinmeier schaltet sich in Arcandor-Verhandlungen ein

Nach Opel jetzt die Warenhäuser? Frank-Walter Steinmeier will auch in der Karstadt-Krise persönlich vermitteln. Die Konkurrenten Arcandor und Metro müssten "auf Augenhöhe miteinander sprechen", fordert der SPD-Kanzlerkandidat. Bei einer Arcandor-Pleite stünden bis zu 50.000 Jobs auf dem Spiel.
Kanzlerkandidat Steinmeier: "Drohende Verödung ganzer Innenstädte"

Kanzlerkandidat Steinmeier: "Drohende Verödung ganzer Innenstädte"

DPA
amz/Reuters/ddp/dpa/AP