Kleines Euro-Einmaleins 6. Woran erkenne ich eine Euro-Rechnung?


Sie sollten keine Rechnung bezahlen, keinen Vertrag, keine Überweisung und keinen Scheck mehr unterschreiben, der nicht eine eindeutige Währungsbezeichnung trägt. Auch die Kreditinstitute nehmen keine Zahlungsvordrucke an, in denen das Währungsfeld "DM oder EUR" nicht ausgefüllt ist. Genauso sollten Sie es handhaben. Eine Rechnung erkennen Sie also an der Währungsbezeichnung: EUR oder €.



© SPIEGEL ONLINE
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.