Konjunktur Deutschland überflügelt führende Industrienationen

Die deutsche Wirtschaft wird beim Wirtschaftswachstum im vierten Quartal dieses Jahres möglicherweise noch einmal kräftig zulegen. Unter den führenden Industriestaaten nähme Deutschland damit die Spitzenposition ein.


Hamburg - Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, rechnet eine aktuelle Studie von Postbank Research von Oktober bis Dezember mit einem Plus von 3,4 Prozent gegenüber den letzten drei Monaten des Vorjahres. Dies würde laut "Bild" bedeuten, dass Deutschland beim Wachstum unter den sieben wichtigsten Industrienationen nicht mehr Schlusslicht, sondern führend wäre. Nach dieser Prognose erreichen die USA im vierten Quartal 2007 real ein Plus von 2,9 Prozent, Großbritannien von 2,8, Kanada von 2,5, Italien von 2,4 und Frankreich von 2,3 Prozent.

Kaufhaus in Düsseldorf: Kauflaune der Bürger vor Weihnachten so gut wie lange nicht mehr
DPA

Kaufhaus in Düsseldorf: Kauflaune der Bürger vor Weihnachten so gut wie lange nicht mehr

Auch die Organisation für Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD) hat ihre Konjunkturprognose für Deutschland deutlich angehoben. Die deutsche Wirtschaft befinde sich dank sinkender Arbeitslosenzahlen, einer starken Binnennachfrage und steigender Investitionen in einem kräftigen Aufschwung. Für das Gesamtjahr korrigierte die Organisation ihre Wachstumserwartung für Deutschland von 2,2 auf 2,5 Prozent nach oben.

Ein Grund für die guten Zahlen ist die Kauflaune der Bundesbürger zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts. Das gute Konsumklima wird laut GfK vor allem von der noch immer steigenden Bereitschaft zu größeren Anschaffungen getragen. Dies sei jedoch weniger auf eine allgemeine Lust am Kaufen zurückzuführen, sondern mehr auf die Anfang 2007 anstehende Mehrwertsteuererhöhung. "Gerade in Zeiten knapper Budgets halten es die Verbraucher für umso wichtiger, vor allem größere Anschaffungen möglichst effizient einzukaufen", erklärten die GfK-Experten.

Dennoch sehen die Fachleute für 2007 durchaus Chancen für eine Fortdauer des Aufschwungs. Denn inzwischen wird auch die wachstumshemmende Wirkung der Mehrwertsteuererhöhung nicht mehr so stark eingeschätzt.

mik/AP/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.