Konzerneigner Niedersachsen behält Vetorecht bei VW

Die Koalition ist sich über ein neues VW-Gesetz einig. Niedersachen, zweitgrößter Eigner des Autobauers, behält seine Sperrminorität bei Aktionärsversammlungen des Konzerns. Außerdem stärkt die Neuregelung die Position der Arbeitnehmer.
Mehr lesen über