Korruptionsaffäre Ex-Siemens-Mitarbeiter packt aus

Ein früherer Siemens-Mitarbeiter hat gestanden, dass Schmiergelder geflossen sind, um Aufträge für Siemens zu gewinnen. Demnach wurden sogar eigens Tarnfirmen gegründet, um Millionensummen in dunkle Kanäle zu verschieben. Offenbar floss mehr Geld als bislang bekannt.