Korruptionsaffäre Siemens räumt im Vorstand auf

Die Rotation nimmt kein Ende: Nach Kleinfeld, Neubürger und Ganswindt sollen zwei weitere Vorstände von Siemens ihren Job verlieren. Damit wird der Vorstand nach der Affäre um Schmiergelder in Millionenhöhe weiter umgebaut.
Mehr lesen über