Krankenhaus-Privatisierung Hamburger Finanzsenator unter Druck

Neue Wendung im Streit um den Verkauf des Hamburger Landesbetriebs Krankenhaus an den Asklepios-Konzern: Juristen zweifeln an den Rechtfertigungen des scheidenden Finanzsenators Peiner in der Haftungsfrage. Asklepios nennt die Vorwürfe irreführend und falsch.