Kreditkrise Großbanken greifen im Investment-Banking durch

Die US-Hypothekenkrise und ihre Folgen: Mehrere amerikanische Großbanken räumen ihr Investment-Banking auf und dünnen das Management aus. Mehrere hochrangige Manager müssen gehen.


New York - Die Hypothekenkrise hat tiefe Spuren in den Bilanzen der großen Banken hinterlassen - und die ziehen Konsequenzen: Die größte US-Bank Citigroup baut ihr Management um. Leiter einer neu geschaffenen Sparte, die neben dem Investment-Banking auch das Geschäft mit alternativen Anlageformen wie Hedgefonds umschließt, soll der in der Branche hochangesehene Finanzexperte Vikram Pandit werden, wie Konzernchef Charles Prince sagte. Der zuletzt für das Segment Trading zuständige Thomas Maheras werde die Citigroup Chart zeigen hingegen verlassen, ebenso wie Randy Barker, einer der drei bisherigen Chefs der Sparte für festverzinsliche Wertpapiere.

Die Citibank in New York: 60 Prozent weniger Gewinn
DPA

Die Citibank in New York: 60 Prozent weniger Gewinn

Prince war zuletzt unter Druck geraten, nachdem die Bank wegen der Hypothekenkrise und der folgenden Turbulenzen an den Kreditmärkten für das dritte Quartal einen Gewinnrückgang von etwa 60 Prozent ankündigen musste. Auch in den Bilanzen anderer Großbanken hat die Krise tiefe Spuren hinterlassen. Unter anderem räumten die Deutsche Bank Chart zeigen, Merrill Lynch Chart zeigen und UBS Chart zeigen hohe Belastungen ein. Den Banken drohen einerseits Verluste wegen der Ausfälle bei Immobilienkrediten. Zum anderen hat die Kreditmarkt-Klemme das das Geschäft unter anderem mit Firmenübernahmen drastisch beeinträchtigt.

Auch die zweitgrößte Bank der USA, J.P. Morgan Chase Chart zeigen, plane kleinere Kürzungen in Bereichen, in denen mit einem schrumpfenden Geschäft gerechnet werde, sagte ein Sprecher der Bank. Dies sei unter anderem im Bereich der Finanzierung von Firmenübernahmen der Fall. Wie viele Stellen wegfallen, wollte er allerdings nicht sagen. Branchenkreisen zufolge sollen aber weniger als zehn Prozent der Stellen in den betroffen Bereichen abgebaut werden.

sam/dpa-AFX/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.