Kriegsfolge Kriegsangst stärkt Euro

Die Sorge vor einem unerwartet langen Krieg am Persischen Golf hat den Euro am Montag auf den höchsten Stand seit Ausbruch des Irakkrieges steigen lassen.


[M]:mm.de

Frankfurt - Zu Wochenbeginn überwand er die Marke von 1,09 US-Dollar. Gegen 22.40 Uhr kostete ein Euro 1,0917 Dollar.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0895 (Freitag: 1,0730) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostet damit 0,9179 (0,9320) Euro.

Vor allem die Aussage des Oberkommandierenden der US-Streitkräfte am Persischen Golf, Tommy Franks, der Krieg könne bis zum Sommer dauern, hat den Dollar nach Einschätzung von Experten zum Wochenauftakt belastet.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.