Landwirtschaft Hofsterben trifft kleine Bauern hart

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft trifft die kleinen Höfe nach wie vor mit voller Wucht. Nach neuen Daten ist die Zahl der Bauern in 15 Jahren um 175.000 gesunken.


Hamburg - Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat die neuen Daten zur Struktur der Bauernhöfe in Deutschland erhoben und in der "Agrarstrukturerhebung 2005" zusammengefasst. Die Analyse bezeugt, wie die Konzentration zu Gunsten der Großhöfe voranschreitet.

Schweinehaltung in Bayern: Wenig Chancen für die Kleinen
DPA

Schweinehaltung in Bayern: Wenig Chancen für die Kleinen

Wie die "Bild"-Zeitung vorab unter Berufung auf den Bericht schreibt, gab es 2005 nur noch 366.600 landwirtschaftliche Betriebe mit mehr als zwei Hektar Anbaufläche. Dies sind 21.500 weniger als vor zwei Jahren und fast 175.000 weniger als 1991.

Während diese kleinen Höfe überdurchschnittlich häufig vom Markt verschwinden, ist die Zahl der Großbetriebe über 100 Hektar entgegen des allgemeinen Trends sogar um 3,2 Prozent gestiegen.

itz/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.