Langsame Angleichung Rente von Frauen steigt - die von Männern sinkt

Sie arbeiten häufiger und länger - und damit steigen auch ihre Bezüge. Seit 2001 bekommen Frauen im Schnitt 13 Euro mehr Rente, während die Alterszahlungen bei Männern um 14 Euro gesunken sind. Damit gleicht sich die Altersversorgung von Männern und Frauen langsam an.