Leder aus Paraguay für BMW, Land Rover und Co. Abholzung für europäische Autositze

Das Leder für europäische Autositze kommt laut einer Studie auch von Rinderfarmen in Paraguay. Diese stehen im Verdacht, illegal gerodet zu haben - in Wäldern eines isoliert lebenden Nomadenstamms.
Rinderherde in Paraguay

Rinderherde in Paraguay

Foto: Earthsigh
Waldrodung in der Region des Gran Chaco

Waldrodung in der Region des Gran Chaco

Foto: Earthsigh
Angehörige der indigenen Volksgruppe Totobiegosode in Paraguay

Angehörige der indigenen Volksgruppe Totobiegosode in Paraguay

Foto: Survival International
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr lesen über