Linksruck in Bolivien Morales verstaatlicht Öl- und Gasindustrie

Boliviens Präsident Evo Morales hat die Erdöl- und Erdgasressourcen seines Landes per Dekret verstaatlicht. Der linksgerichtete Politiker kündigte an, dass alle ausländischen Energieunternehmen Bolivien verlassen müssten, wenn sie die neuen Bestimmungen nicht befolgten.