Logo auf Kinder-Urne Ferrari fordert 32.000 Euro Schadensersatz

Markenschutz vor Mitleid: In Dänemark fordert Ferrari Schadensersatz von einem Bestatter, der eine Urne mit dem Logo des Autobauers versehen hat. Die Öffentlichkeit ist empört. Die Urne war für einen Jungen, der Ferrari liebte und an Krebs gestorben war.