Pfeil nach rechts

Lustreisen-Affäre 780.000 Euro für den VW-Betriebsrat

In der Affäre um mögliche Lustreisen für die Arbeitnehmervertreter bei Volkswagen ist erstmals eine konkrete Summe veröffentlicht worden. Demnach kassierte der Betriebsrat in den vergangenen zwei Jahren eine hohe sechsstellige Summe, ohne dass für die Verwendung Quittungen oder Rechnungen vorliegen.