Foto: Bernhard Riedmann

Entwicklungshilfe Vom Ende der Dunkelheit

1,2 Milliarden Menschen weltweit leben ohne Strom. Ein College will das ändern, indem es Analphabeten zu Solartechnikern ausbildet. Die Geschichte einer Großmutter, die ihrem Dorf das Licht brachte - und einen Haufen Probleme.
Aus Tsaratanana, Madagaskar, berichten Stefan Schultz und Bernhard Riedmann
Satellitenbild: So dunkel ist die Nacht in Madagaskar

Satellitenbild: So dunkel ist die Nacht in Madagaskar

Foto: Bernhard Riedmann
DER SPIEGEL
Foto: Bernhard Riedmann
Foto: Barefoot College
DER SPIEGEL
Foto: Bernhard Riedmann
Foto: Bernhard Riedmann
Foto: Bernhard Riedmann