Zur Ausgabe
Artikel 33 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Magerkost von Weight Watchers

aus DER SPIEGEL 52/1987

Der kommerzielle internationale Diätklub Weight Watchers, der Übergewichtigen gegen Bezahlung beim Abnehmen hilfreich ist, baut sein Geschäft in Deutschland weiter aus. Im kommenden Jahr bringen die Weight Watchers, die zur amerikanischen Soßen- und Suppenkonzern Heinz gehören, unter ihrem Markennamen kalorienreduzierte Kost in den Handel. Verhandlungen zwischen der Europazentrale in London und im deutschen Markt tätigen Lebensmittelherstellern stehen vor dem Abschluß. Geplant ist ein Diätsortiment mit rund 50 Produkten, die vor allem in Supermarktketten angeboten werden sollen. Für den Start der Diätkost-Palette ist eine sieben Millionen Mark teure Werbekampagne geplant.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 33 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.