Manipulierte Leserbriefe Bahn räumt verdeckte PR-Aktionen ein

Manipulierte Leserbriefe, fingierte Beiträge in Online-Foren: Mit verdeckten PR-Aktionen hat die Bahn nach SPIEGEL-Informationen versucht, ihr Image aufzupolieren. Das Unternehmen räumte "vorproduzierte Medienbeiträge" ein - ein verantwortlicher Manager muss den Konzern offenbar verlassen.
Deutsche Bahn: "Vorproduzierte Medienbeiträge" als PR-Maßnahme

Deutsche Bahn: "Vorproduzierte Medienbeiträge" als PR-Maßnahme

Foto: DPA
kaz/dpa