Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

AFFÄREN Mann mit Schatten

Die Fahnder des Bundesrechnungshofs ermittelten, daß der ehemalige CSU-Landwirtschaftsminister Hermann Höcherl 1968 einem eidgenössischen Jesuiten 5,7 Millionen Mark Steuergelder zugesteckt hat.
aus DER SPIEGEL 48/1971
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel