Mannesmann-Prozess Ackermann rechtfertigt Millionenprämien

Gesten der Überheblichkeit sparte sich Josef Ackermann heute, stattdessen beteuerte der Deutsche-Bank-Chef vor Gericht wortreich seine Unschuld: Er habe die Millionenabfindungen bei der Mannesmann-Übernahme nach bestem Wissen und Gewissen abgesegnet.