Zur Ausgabe
Artikel 38 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Mercedes erweitert die Auto-Produktion

aus DER SPIEGEL 45/1976

Daimler-Benz-Chef Joachim Zahn wird seinem Aufsichtsrat am Dienstag dieser Woche ein Konzept für die Erweiterung der Pkw-Kapazitäten vorlegen. Nachdem die Verhandlungen mit Volkswagen und Karmann über die Montage von Mercedes-Autos gescheitert sind, hat sich Zahn für Neueinstellung von Arbeitskräften, Verlagerung von Produktionen im Konzern und den Ausbau bestehender Fertigungsstätten entschieden. Zahns Ziel: Abbau der Lieferfristen und die Montage eines neuen Mercedes-Luxus-Kombi.

Zur Ausgabe
Artikel 38 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.