Milliardeneinsparungen GM hofft auf Lohnpakt mit Auto-Gewerkschaft

Erneute Absatzeinbrüche im März und die Insolvenz vor Augen: General Motors kämpft ums Überleben. Ein Abkommen mit Arbeitnehmervertretern soll nun helfen, die Lohnkosten zu drücken. Zudem fordert der Konzern weitere Staatshilfen in Milliardenhöhe, um umweltfreundliche Autos zu entwickeln.
suc/AP/Reuters/dpa