Zur Ausgabe
Artikel 38 / 87

Mit Schrott in die Pleite

aus DER SPIEGEL 44/1987

Die Firma hatte sich unter der neuen Generation von Abschreibungskünstlern als besonders gewieft hervorgetan, jetzt ist sie pleite: die Essener Deutag Deutsche Finanzanlagen Treuhand AG, früher Marktführer für sogenannte Erwerbermodelle. Die Gründer Heinrich Grütering und Horst Dreyer haben für die Deutag sowie die Schwesterfirmen IFG und GFG Konkurs beantragt. Die Firmen hatten gutgläubigen Anlegern jahrelang Schrottimmobilien als Steuersparmodell aufgeschwatzt. Die Opfer, überwiegend Kleinverdiener, können sich über den Bankrott kaum freuen. In einer Flut von Prozessen versuchen sie, verlorenes Geld zurückzuholen.

Zur Ausgabe
Artikel 38 / 87
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.