MME "Girlscamp" belastet Quartalsergebnis

Die Vermarktung der Reality-Show "Girlscamp" hat das Vorsteuerergebnis der TV-Produktionsfirma MME im ersten Quartal 2001 in die roten Zahlen getrieben. Zur Kostensenkung kündigt das Medienunternehmen eine "Flexibilisierung der Personalkosten" an.